Whatsapp: Trojaner in beliebter Erweiterung entdeckt

Whatsapp


Wer Whatsapp mit einem Mod erweitert, kann sich dadurch schnell einen Trojaner auf das Smartphone holen.

pc weltDie Betreiber von Whatsapp erweitern ihren Messenger regelmäßig um neue Funktionen. Wem dies nicht schnell genug geht, der kann auf inoffizielle Erweiterungen (sogenannte Mods) zurückgreifen. Bekannte Erweiterungen sind beispielsweise WhatsApp Plus, GBWhatsApp oder FMWhatsApp. Speziell die letztgenannte Erweiterung birgt jedoch ein großes Sicherheitsrisiko. So fanden die Sicherheitsforscher von Kaspersky in der Erweiterung FMWhatsApp in der Version 16.80.0 den Trojaner Triada . In die Software gelangte der Schädling offenbar über ein manipuliertes Software-Development-Kit (SDK). Auch über die Auswirkungen des Trojaners kann Kaspersky schon erste Aussagen treffen: So sammelt Triada im Hintergrund unbemerkt Daten über das Gerät. Im Anschluss werden weitere Trojaner über das Internet nachgeladen.

external link https://www.pcwelt.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen