Webbrowser: Chrome-Update dichtet sieben Sicherheitslücken ab

chrome browser


Im Webbrowser Chrome finden sich mehrere Sicherheitslücken mit dem Schweregrad “hoch”. Google schließt sie mit aktualisierten Versionen des Browsers.

heise security logoGoogle hat die Version 102.0.5005.115 vom Webbrowser Chrome für Linux, Mac und Windows veröffentlicht. Darin beheben die Entwickler des Unternehmens insgesamt sieben Sicherheitslücken. Mindestens vier davon stufen sie als hohes Risiko ein. Den Browser aus dem Extended-Stable-Channel für Mac und Windows hievt Google ebenfalls auf diesen Stand. Wie üblich will das Unternehmen Nutzer des Browsers vor Angriffen auf die Schwachstellen schützen, indem es Details dazu eine Zeit lang zurückhält.

external link https://www.heise.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen