Vorsicht: Abzocke durch falsche Microsoft-Seiten

Microsoft


Erneut versuchen Betrüger die Verbraucher mit gefälschten Microsoft-Websites abzuzocken. So schützen Sie sich!

pc weltDie Verbraucherzentrale Bayern warnt aktuell vor einer neuen Variante der alten Betrugsmasche mit gefälschten Microsoft-Websites und Anrufern, die sich als Microsoft-Mitarbeiter am Telefon ausgeben. Ziel der Betrüger ist es dabei, den Nutzern Geld abzuzocken. „Das Risiko für Verbraucherinnen und Verbraucher steigt, gefälschten Microsoft-Webseiten zum Opfer zu fallen“, erklärt die Rechtsanwältin Tatjana Halm von der Verbraucherzentrale Bayern. Die Falle schlage zu, wenn die Microsoft-Internetadresse mit einem Tippfehler im Browser eingegeben wird oder die Verbraucher einen Link anklicken, der zu einer gefälschten Microsoft-Website führt.

external link https://www.pcwelt.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen