Synology: Aktualisierte Firmware dichtet Sicherheitslecks in Routern ab

network router


In Firmware von Synology-Geräten hat der Hersteller Sicherheitslücken gefunden. Angreifer könnten unter anderem unberechtigt auf Dateien zugreifen.

heise security logoDer Netzwerkausrüster Synology warnt vor Sicherheitslücken im Router-Betriebssystem Synology Router Manager (SRM). Angreifer könnten laut Fehlerbeschreibung mehrere Schwachstellen missbrauchen, um SQL-Befehle einzuschleusen oder beliebige Dateien zu lesen und schreiben. Eine Anmeldung ist dafür erforderlich. Der Hersteller stuft die Sicherheitslücke als “Wichtig” ein, was auf der üblichen Skala nach CVSS-Risikoeinstufung dem Schweregrad “hoch” entspricht. In der Sicherheitsmeldung schreibt Synology, dass es keine Workarounds gebe.

external link https://www.heise.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen