Smarte Technik im Lockdown

Mit dem Lockdown werden smarte Devices häufiger genutzt. Wie eine Studie von Avira zeigt, lässt die Security im Umgang damit noch zu wünschen übrig. Vor allem die jüngere Altersgruppe der Befragten verwendet weniger Sicherheitsmaßnahmen.

security insiderAufgrund der Corona-Maßnahmen sind die Deutschen gezwungen, mehr Zeit in ihren vier Wänden zu verbringen. Viele beschäftigen sich dann mit digitalen Unterhaltungsangeboten und smarter Technik. Im Rahmen einer Online-Studie befragte der Software-Hersteller Avira im September insgesamt 2.000 Menschen über 18 Jahre in Deutschland, Frankreich, Italien und den USA zu ihrem Kauf- und Nutzungsverhalten bezüglich smarter Geräte. So ergab die Befragung, dass sich seit Beginn der Pandemie gut ein Viertel der Deutschen (27 %) smarte Geräte nach Hause holte.

external link https://www.security-insider.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen