Sicherheitslücken in Firefox, Thunderbird und Tor Browser geschlossen

firefox browser

Der Besuch einer von Angreifer präparierten Website mit Firefox kann zu Abstürzen führen.

heise security logoAngreifer könnten Systeme mit den Webbrowsern Firefox, Firefox ESR und Tor Browser attackieren. Sicherheitslücken im Mailclient Thunderbird machen Computer ebenfalls angreifbar. Dagegen abgesicherte Version stehen zum Download bereit. Wie man einer Warnmeldung entnehmen kann, haben die Entwickler in Firefox 90 neun Sicherheitslücken und in Firefox ESR 78.12 drei Lücken geschlossen. Mehrere sind mit dem Bedrohungsgrad „hoch“ eingestuft. Am gefährlichsten gilt eine Schwachstelle (CVE-2021-29970), die durch von Angreifern ausgelöste Speicherfehler DoS-Attacken ermöglicht. 

external link https://www.heise.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen