Sicherheitsbehörden warnen dringend vor Windows 7

Windows 7

Windows 7 sollte unbedingt durch ein modernes Betriebssystem ersetzt werden. Das raten US-Sicherheitsbehörden nach dem Angriff auf die Trinkwasserversorgung einer Kleinstadt. Dabei kamen gleich mehrere erschreckende Sicherheitsmängel an den Tag.

pc weltDer Besorgnis erregende Angriff auf die Trinkwasserversorgung einer US-Stadt, der nur durch Zufall und einen aufmerksamen Mitarbeiter verhindert wurde, hat die US-Sicherheitsbehörden FBI, CISA, EPA und MS-ISAC dazu veranlasst, ausdrücklich vor der Verwendung von Windows 7 zu warnen und eine Reihe von Sicherheitsempfehlungen zusammen zu stellen. Bei dem Angriff auf die Trinkwasserversorgung der Stadt Oldsmar im US-Bundesstaat Flordia zeigte sich, wie erschreckend nachlässig die Betreiber bei der IT-Sicherheit waren. Auf den Rechnern der Trinkwasserversorgung lief das völlig veraltete Windows 7.

external link https://www.pcwelt.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen