Phishing: Leichtsinn fördert Cyber-Attacken

phishing


Groß angelegte Angriffe auf Konzerne, Behörden und Einrichtungen stellen keine Seltenheit mehr dar, sondern sind fast alltäglich geworden. Die Coronakrise hat diesen Effekt noch verstärkt.

security insiderPhishing-Attacken gehören dabei zu den größten Gefahren der IT-Sicherheit für kleine und mittelständische Unternehmen. Nach einem Report der European Union Agency for Cybersecurity vom 20. Oktober 2020 verursachten Angriffe über Mailpostfächer bereits 2019 Verluste in Höhe von rund 26,2 Milliarden Euro. Allein 42,8 Prozent aller schadhaften Anhänge waren auf weitverbreitete Microsoft-Office Dokumente zurückzuführen. Zu Beginn der Pandemie (zwischen Ende Februar 2020 und Ende März 2020) nahmen die Phishing-Attacken laut ENISA allein innerhalb eines Monats um 667 Prozent zu.

external link https://www.security-insider.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen