Mit Machine Learning gegen E-Mail-Phishing

phishing

Phishing ist nach wie vor eine beliebte Angriffsart von Cyberkriminellen, um Daten abzugreifen. Im Jahr 2019 erkannte das Anti-Phishing-System von Kaspersky 467 Millionen Zugriffsversuche auf Phishing-Websites; damit war jeder siebte User betroffen.

security insiderZwar entwickeln sich Phishing-Techniken ständig weiterentwickeln, aber die Erkennungsmethoden halten Schritt. Solange solche Phishing-Angriffe profitabel sind, werden Betrüger es auch weiter versuchen. Daher müssen Phishing-Schutzmechanismen darauf ausgerichtet sein, die Reaktionszeit auf neue Betrugstechniken zu verkürzen, um Angriffe so unprofitabel wie möglich zu machen. Vor etwa 10 Jahren wurden manuell erstellte Wörterbücher verwendet, um Phishing im E-Mail-Verkehr zu erkennen. Später tauchte die Heuristik im Repertoire der Erkennungstechnologien auf.

external link https://www.security-insider.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen