Microsoft warnt vor Sysrv-Botnet

Microsoft Security


Eine neue Variante des Sysrv-Botnets hat Microsoft beobachtet, die Windows- und Linux-Systeme befällt, um Kryptowährungen zu schürfen.

heise security logoDie IT-Sicherheitsexperten von Microsoft haben das Botnet Sysrv beobachtet und dabei eine neue Variante entdeckt. Diese greife offenbar Sicherheitslücken an, für die schon Updates bereitstehen. Nach einem erfolgreichen Einbruch schürften die Cyberkriminellen auf den befallenen Maschinen Kryptowährungen. Auf Twitter schreiben die Forscher, dass das Sysrv-Botnet dafür bekannt sei, bekannte Schwachstellen in Web-Apps und Datenbanken zu missbrauchen, um Krypto-Miner auf Windows- und Linux-Systeme zu installieren.

external link https://www.heise.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen