Microsoft schließt 55 wichtige Lücken

windows update

Am Patchday im Mai 2021 schließt Microsoft 55 Sicherheitslücken. Vier Lücken sind kritisch, 50 sind wichtig und eine Lücke stuft Microsoft als Mittelschwer ein. Einige Lücken sind bereits bekannt, aber noch nicht unter Angriff.

security insiderDie Lücke CVE-2021-31166 ermöglicht das Ausführen von Code mit Kernelrechten über das Netzwerk auf Rechnern mit Windows 10 und den neueren Servervarianten Windows Server 2004 und Windows Server 20H2. Ist ein Computer im Netzwerk betroffen, kann sich die Malware innerhalb im Netzwerk auf weitere, anfällige Computer weiterverbreiten. Neben den schwerwiegenderen Bugs in diesem Beitrag stellt Microsoft über Windows-Update natürlich wieder die üblichen kumulativen Updates für Windows 10 zur Verfügung. Auch Updates für Microsoft Office gibt es wieder.

external link https://www.security-insider.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen