Microsoft schließt 50 Sicherheitslücken

windows update

Zum Patchday im Juni 2021 schließt Microsoft insgesamt 50 kritische und wichtige Sicherheitslücken in Windows, Hyper-V, Microsoft Edge, RDP und Hyper-V. Sechs Lücken sind aktuell bereits im Fokus von Hackern. Die Updates eilen also.

security insiderAktuell gibt es sechs Sicherheitslücken in Windows, die Hacker und Malware-Programmierer bereits aktiv nutzen. Dabei handelt es sich vor allem um Lücken im Bereich Remote Code-Ausführung und Erhöhung von Berechtigungen. Betroffen sind nahezu alle Windows-Systeme. Besonders kritisch ist CVE-2021-33742. Angreifer können Code auf dem Ziel-System ausführen, wenn das Update nicht installiert ist. Dabei handelt es sich um eine kritische Sicherheitslücke, die Admins umgehend schließen sollten. Im Fokus der Angreifer steht MSHTML, EdgeHTML und Scripting. Dabei handelt es sich um Elemente des Internet Explorers und von Microsoft Edge. Die Lücke wird aktuell bereits ausgenutzt.

external link https://www.security-insider.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen