Mehr Privatsphäre mit Fritzboxen

Sicherheitslücken gefährden immer häufiger die Privatsphäre: In aktuellen Fritzboxen lassen sich drei wichtige Gegenmittel besonders einfach aktivieren.

heise online logoSeine Privatsphäre muss man selbst verteidigen, Konzerne und der Staat haben daran naturgemäß kein Interesse. Das ist so weit nichts Neues. Wie Sie Ihre PCs, Smartphones und andere Geräte ohne viel Aufwand konfigurieren, damit sie einen minimalen Fußabdruck im Internet hinterlassen, haben wir in unseren Privacy-Checklisten 2020 zusammengefasst. Doch für manche Lücken materialisieren sich die Gegenmittel nur verzögert.

external link https://www.heise.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen