Kritische Sicherheitslücken bedrohen Android-Smartphones

android updates

Google und weitere Hersteller von Android-Geräten wie Huawei und Samsung haben abgesicherte Android-Versionen veröffentlicht.

heise security logoDie Android-Entwickler haben mehrere Sicherheitslücken in aktuellen Version von Android 8.0, 8.1, 9 und 10 geschlossen. Einige Lücken gelten als „kritisch„. Besitzer von Android-Geräten sollten in den Einstellungen das installierte Patchlevel prüfen. Steht dort 2020-07-01 oder 2020-07-05 ist das Gerät auf dem aktuellen Stand. Die Version mit dem älteren Datum enthält neben den aktuellen Sicherheitspatches auch alle vorigen Updates. 

external link https://www.heise.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen