IoT-Hardware als Bedrohung für klinische Netzwerk

internet og things iot

Cyberkriminelle haben zunehmend Daten zu Patienten und zum Krankenhausbetrieb im Visier. Für die eigene IT ist die Hardware, die sie verarbeitet und überträgt, oft nicht einmal sichtbar.

security insiderEin veritabler Sicherheitsmangel, denn nur die Kenntnis der tatsächlichen Konnektivitätslandschaft ermöglicht deren integrierten, proaktiven Schutz. Die Attacken auf Anbieter von Gesundheitsleistungen nehmen zu. Vor allem im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und zusätzlich zu den damit einhergehenden Belastungen der Krankenhäuser ist die Zahl der sicherheitsrelevanten Vorfälle gestiegen. Google verzeichnete einen Zuwachs von Malware und Phishing-Mails mit Bezug auf COVID-19. Untersuchungen der IT-Sicherheitsexperten von Bitdefender zufolge haben die Angriffe auf Krankenhäuser im März 2020 gegenüber dem Vormonat um fast 60 Prozent zugenommen. Auch ein starker Anstieg der Ransomware-Attacken war von Februar bis April zu verzeichnen.

external link https://www.security-insider.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen