HTML Smuggling greift Netzwerke von innen an

Microsoft


Das Microsoft 365 Defender Threat Intelligence Team bemerkt immer mehr HTML Smuggling-Angriffe. Dabei umgehen Angreifer Sicherheitsfunktionen im Netzwerk, in dem der schädliche Code erst auf den Endpunkten erstellt wird.

security insiderHTML Smuggling, auf Deutsch mit “HTML-Schmuggel” übersetzt, stellt eine immer größere Gefahr für Unternehmen dar, auch wenn Microsoft 365 zum Einsatz kommt. HTML-Schmuggel umgeht Sicherheitslösungen im Netzwerk. Dazu wird schädlicher HTML-Code hinter der Firewall und im Browser von Anwendern generiert. Die Angreifer nutzen dazu HTML5 und Javascript, um auf dem Browser Code zu erstellen, der nicht mehr von Firewalls und anderen Systemen erkannt wird. Zur Erstellung kommt entweder eine URL mit Daten zum Einsatz, oder die Erstellung eines Javascript-Blob mit dem entsprechenden MIME-Typ. Auch das löst einen Download auf dem Client-Gerät aus.

external link https://www.security-insider.de/