Homeoffice dank Corona: VPN-Nachfrage steigt massiv an

vpn in covid19 zeiten

In Europa und den USA ist die Nachfrage nach VPN-Angeboten sprunghaft angestiegen. Zurückzuführen ist das laut einer Analyse auf die Covid-19-Pandemie.

heise security logoWeltweit steigt die Nutzung von VPN-Angeboten, insbesondere im Zuge der Coronakrise – zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des Londoner Investorenportals LearnBonds. Die Prognosen müssten korrigiert werden, der Markt boomt.

Beinahe ein Drittel der weltweiten Internetnutzer verwendet heute ein VPN, um ihre Daten zu schützen, schreibt LearnBonds. Dieses Wachstum sei zwar auch auf die letzten zehn Jahren zurückzuführen, doch vor allem im März 2020 sei die Nutzung geradezu explodiert. Grund hierfür sei das seitdem erzwungene und somit verbreitetere Homeoffice.

external link https://www.heise.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen