Hacker greifen Windows über Linux an – innerhalb von Windows!


Hacker greifen Windows 10 und 11 über das in Windows integrierte Linuxsystem an! So läuft die Attacke.

pc weltSicherheitsexperten haben verdächtige Linux-Binärdateien entdeckt, die Windows 10 über das Windows Subsystem für Linux (WSL) infizieren sollen. Das berichtet die auf Sicherheitsthemen spezialisierte US-IT-Nachrichtenseite Bleeping-Computer. Bereits im Mai 2021 tauchten die ersten derart manipulierten Linux-Dateien auf. Sie agieren als Loader für die WSL-Umgebung und dürften den meisten Virenscannern entgehen.

external link  https://www.pcwelt.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen