Grundlagen der Netzwerkverschlüsselung

phishing

Um die Datenübertragungen in Unternehmensnetzwerken abzusichern, stehen verschiedene Verschlüsselungstechnologien zur Verfügung. In diesem Zusammenhang sind unter anderem die Layer 2- und die Layer 3-Encryption sowie die Verschlüsselung auf Anwendungsebene zu nennen. 

security insider newsDieser Beitrag geht im Detail auf die Layer 2-Verschlüsselung ein und führt die Vorteile auf, die diese Technologie gegenüber den anderen Optionen mit sich bringt. Führen wir uns zu Anfang kurz die Ebenen 2, 3 und 7 des OSI-Schichtenmodells vor Augen. Bei Ebene 2 handelt es sich um den „Data Link Layer“, also die Sicherungsschicht. Auf dieser Ebene wird für eine fehlerfreie Datenübertragung gesorgt. Dazu teilen die Kommunikationspartner den Datenstrom in Blöcke (so genannte Frames) auf und fügen ihnen Prüfsummen hinzu. Auf diese Weise kann der Empfänger fehlerhafte Blöcke erkennen. 

external linkhttps://www.security-insider.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen