Größter Diebstahl von Kryptowährung: 555 Millionen Euro

hacker


Hacker haben Kryptowährung im Wert von umgerechnet 555 Millionen Euro gestohlen. Ein neuer Rekord bei der Schadenssumme.

pc weltHacker haben Kryptowährungen im Wert von umgerechnet rund 555 Millionen Euro erbeutet. Die Cybergangster haben die Kryptowährungen aus dem Onlinespiel „ Axie Infinity “ beziehungsweise aus dessen Zahlungsdienst Ronin gestohlen, wie die US-IT-Nachrichtenseite Bleepingcomputer berichtet . Der Angriff erfolgte bereits vor einer Woche, nämlich am 23. März 2022. Die Angreifer überlisteten dabei die Sicherheitsmechanismen von Ronin; Details hierzu veröffentlichte Ronin in diesem Blogbeitrag. Ronin wurde auf den Diebstahl aufmerksam, als ein Nutzer daran scheiterte 5000 Ethereum zu überweisen.

external link https://www.pcwelt.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen