Fachkräftemangel erhöht Cyberrisiko

company cyber security


IT-Fachkräfte werden händeringend gesucht. Auch im Security-Bereich fehlt qualifiziertes Personal.

security insiderMangelt es einem Unternehmen an den entsprechenden Mitarbeitern oder sind diese nicht gut genug ausgebildet, sind Schwachstellen vorprogrammiert. Fast täglich sind in den Medien Berichte über Ransomware-Angriffe, Phishing-Versuche und andere Cyber-Bedrohungen zu finden. Im „The State of Cybersecurity: 2022 Trends“-Report des Security-Experten Arctic Wolf gaben 81 Prozent der Befragten an, dass Schwachstellen und unbekannte Fehlkonfigurationen die größten Sicherheitsprobleme innerhalb ihrer Infrastrukturen seien. Die größte Bedrohung sehen die Befragten in Ransomware-Attacken (70 %) und Phishing (64 %).

external link https://www.security-insider.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen