Deutsche halten sich selbst für immun gegen Fake News

deep fake


Experten und Behörden warnen, dass die Bundestagswahl von Hacker-Angriffen und Desinformations­kampagnen beeinflusst werden könnte.

security insiderDoch als wie real schätzen die deutschen Wähler:innen die Gefahrensituation ein? Und welchen Einfluss haben mögliche Cyberangriffe auf ihren Gang zur Wahlurne? Sind Cyberbedrohungen eine Gefahr für die Demokratie? Ein Stimmungsbild. Eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes YouGov im Auftrag von CrowdStrike, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Cybersicherheit, ergab, dass mehr als ein Drittel der wahlberechtigten Deutschen (37 Prozent) befürchtet, dass die diesjährige Bundestagswahl Ziel von Cyberangriffen werden könnte. Von diesen Befragten gehen 45 Prozent davon aus, dass von nationalstaatlich unterstützten Hackern die größte Gefahr ausgeht.

external link https://www.security-insider.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen