Cybercrime: Trickbot lernt neuen Trick

cyber security

Emotet-Infektionen werden zukünftig noch gefährlicher. Denn die nachgeladene Malware könnte sich im BIOS festsetzen.

heise security logoIm Gefolge einer Emotet-Infektion landet häufig auch der Schädling Trickbot auf dem System. Dessen Hintermänner sind unter anderem auf Erpressung spezialisiert und haben sich bereits einige Tricks von den staatlichen Akteuren im Geheimdienstumfeld abgeschaut. So setzt Trickbot EternalBlue ein, um sich in Netzen auszubreiten. Das ist ein Exploit aus dem Werkzeugkasten der NSA. Außerdem kommen Pass-the-Hash-Angriffe mit Tools wie Mimikatz zum Einsatz. 

external link https://www.heise.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen