Corona-Warn-App: Update-Pläne der Bundesregierung

Der Corona-Warn-App steht wohl ein Update-Marathon bevor. Die Update-Pläne der Bundesregierung sind nun im Netz aufgetaucht.

computerwoche logoDie Corona-Warn-App soll bis März 2021 für Nutzer wohl deutlich verbessert werden, das geht aus einem Bericht von Business Insider, unter Berufung auf „vertrauliche Projektpläne der Firmen Telekom und SAP“ hervor. Aktuell liegt wird die Version 1.5.3 der Corona-Warn-App vor. Diese soll bis März 2021 jedoch noch einige Updates erhalten. Gerade die Bereitschaft, positive Testergebnisse zu teilen, war dabei als eine der größten Schwachstellen ausgemacht worden. Nur etwa 60 Prozent der Nutzer haben ihre Ergebnisse geteilt und somit andere Nutzer hilfreich gewarnt.

external link https://www.computerwoche.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen