Autodesk schließt Schadcode-Schlupflöcher

pc update upgrade

Es gibt wichtige Sicherheitsupdates für verschiedene Produkte der AutoCAD-Familie.

heise security logoAngreifer könnten Systeme mit installierter AutoCAD-Software attackieren und im schlimmsten Fall Schadcode ausführen. Insgesamt gilt der von vier Sicherheitslücken ausgehende Bedrohungsgrad als „hoch“.  Aus einer Warnmeldung der Entwickler geht nicht hervor, welche Betriebssysteme von den Lücken betroffen sind. Konkret verwundbar sind die folgenden Anwendungen für technische Zeichnungen und 3D-Modelle. Abgesichert sind jeweils die Versionen 2022.0.1, 2021.1.1, 2020.1.4 und 2019.1.3. Wer nicht mehr im Support befindliche Versionen einsetzt, sollte spätestens jetzt umsteigen.

external link https://www.heise.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen