Alarmierender Fraunhofer-Test: Viele Home-Router unsicher

network router

Sicherheitsforscher des FKIE haben 127 verschiedene Home-Router untersucht und vermuten gravierende Sicherheitsmängel. Überraschen kann das niemanden mehr.

heise security logoDie Sicherheit von Home-Routern hat in den vergangenen Jahren wenig Fortschritte gemacht. Nach wie vor lassen Hersteller nötige Sicherheitsupdates für ihre Geräte schleifen, was dazu führt, dass viele Router Schwachstellen haben, die seit langem bekannt sind. Auch leidige Probleme mit voreingestellten Hersteller-Passwörtern, die unsicher sind und sich oft nicht ändern lassen, betreffen nach wie vor viele Geräte. In einem automatisierten Test von 127 Firmware-Images verschiedener Router von von sieben Herstellern fanden Sicherheitsforscher des Fraunhofer-Instituts für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE) in jedem der getesteten Images das eine oder andere Problem.

external link https://www.heise.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen